Radreise & Fernradler Forum
Radreise & Fernradler Forum
Wer ist online?
6 Mitglieder (Philueb, cterres, Thomas S, 3 unsichtbar), 430 Gäste und 442 Suchmaschinen sind im Forum unterwegs.
Details
Erweitert
Rund ums Forum
Regeln
Die Regeln für dieses Forum
Nutzungsbedingungen
Vereinbarungen für die Benutzung
Das Team
Wer steht hinter dem Forum?
Verifizierung
Offenlegung deiner Identität
Beteiligte Homepages
Radreise-Seiten, die das Forum eingebunden haben
Mach mit!
Dieses Forum für deine Homepage
RSS Feeds RSS
Eine Übersicht öffentlicher RSS Feeds
Plauderecke
Zum Unterhalten und Plauschen
Die Geschichte
Die Geschichte des Forums
Spende
Unterstütze das Forum
Radreise-Wiki
Letzte Änderungen:
Δ - Salzach
Δ - Alpe Adria
Δ - Kocher-Jagst-Radweg
Δ - Kroatien
Δ - Japan
Δ - Saar
Δ - Rumänien
Δ - Oder-Neiße (Polen)
Δ - Rhein
Δ - Rhein (retour)
Δ - Erft
Δ - Ahr
Δ = Unterschiedemehr...
Partnerseiten
Statistik
29056 Mitglieder
97064 Themen
1521294 Beiträge

In den letzten 12 Monaten waren 2315 Mitglieder aktiv. Die bislang meiste Aktivität war am 23.01.20 12:09 mit 2187 Besuchern gleichzeitig.
mehr...
Vielschreiber (30 Tage)
Falk 86
Juergen 49
derSammy 33
Uwe Radholz 32
Keine Ahnung 29
Themenoptionen
#1151219 - 18.08.15 14:48 Jura Frankreich
Juergen
Moderator
Themenersteller
abwesend abwesend
Beiträge: 13.785
Die erste Jura-Klausur über das Vallée de la Loue und deren Quelle hab ich knapp bestanden. Jetzt kommt die zweite Klausur, und ich habe noch einige offene Fragen, zu denen ich gerne einen Spickzettel mitnehmen möchte. grins
Nein, ich habe nicht abgeschrieben, ich habe mich nur inspirieren lassen! unschuldig
1. am lac du Petit- und am lac du Grand Maclu gibt es auf der Ostseite eine unbefestigte Strasse. Ist diese befahrbar? Schieben wäre auch in Ordnung.

2. In einem Reiseführer habe ich gelesen, dass die Südanfahrt über Bonlieu zu den Cascades du Hérrison die schönsten Ausblicke auf die Wasserfälle bietet.
Da es ja nur abwärts geht und ich faul bin, überlege ich, ob es möglich ist, den Weg bis zum Campingplatz mit dem vollbeladenen Rad zu machen. Geht das überhaupt oder sollte ich anders planen?

3. Am l'Ain gibt es zwischen dem Viaduc de Cize-Bolozon und Merloz eine Piste auf der Westseite des Ain. Diese scheint durch einen Tunnel zu führen. Ist da schon jemand lang gefahren? Chemin de la Rivière lautet die Bezeichnung in der Karte.

Danke schon mal im Voraus
Jürgen
° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° °
Reisen +
Nach oben   Versenden Drucken
#1151244 - 18.08.15 16:12 Re: Jura Frankreich [Re: Juergen]
veloträumer
Mitglied Übernachtungsnetzwerk
abwesend abwesend
Beiträge: 16.826
In Antwort auf: Juergen
Die erste Jura-Klausur über das Vallée de la Loue und deren Quelle hab ich knapp bestanden. Jetzt kommt die zweite Klausur,

Ich drücke dir schon mal die Daumen - bald ist dann das Staatsexamen fällig. Hoffentlich findest du einen Job, es gibt schon zuviele Rechtsverdreher... zwinker

In Antwort auf: Juergen
1. am lac du Petit- und am lac du Grand Maclu gibt es auf der Ostseite eine unbefestigte Strasse. Ist diese befahrbar? Schieben wäre auch in Ordnung.

Wohl ja, ich bin zu beiden Seiten mal kleine Stücke reingefahren. Von Süden war es beim letzten Mal ziemlich überwuchert und es gab etliche Pfützen. Ein Motorbiker ist aber durchgefahren. Der Weg dient Einheimischen dazu, im See zu baden oder am Ufer (Nordost) zu grillen. Eigentlich verboten, aber was heißt das schon... - Eine offizielle Badestelle gibt es am See Narlay (mit Camping).

In Antwort auf: Juergen
2. In einem Reiseführer habe ich gelesen, dass die Südanfahrt über Bonlieu zu den Cascades du Hérrison die schönsten Ausblicke auf die Wasserfälle bietet.
Da es ja nur abwärts geht und ich faul bin, überlege ich, ob es möglich ist, den Weg bis zum Campingplatz mit dem vollbeladenen Rad zu machen. Geht das überhaupt oder sollte ich anders planen?

Das ist wohl ein Missverständnis. Man kommt von Süden her per Zufahrtsstraße/piste (weiß nicht genau) etwa zur Mitte der Fälle. Dort gibt es auch ein Ausflugslokal, das einzige an der Wegstrecke mit den Wasserfällen. Für Autofahrer ist das ggf. wegen der Parkplätze wichtig. Sehen kann man ohne zu laufen nichts. Faulheit wird hier bestraft. Wenn man alle Wasserfälle ablaufen will, finde ich es besser von oben oder unten - Mitte verwirrt nur. Unten gibt es ein Info-Zentrum, vielleicht ist das besser als von oben, zumal du dann schneller runterlaufen kannst - rauf ist als Finale anstrengender. Ich bin seinerzeit einmal vom Lac de Chalain (teurer, luxuriöser Camping am Ostufer) abends nur zum unteren Wasserfall als Ausflug gefahren. Laut Google soll es auch einen kleinen Camping gleich dort unten geben - ist mir aber nicht aufgefallen - vielleicht gab es den auch 2002 noch nicht. Bei der späteren Tour bin ich gleich mit dem untersten Wasserfall wieder umgekehrt - habe nicht genauer geschaut, was neu da ist. Die beiden Seen unten sind eher Fischteiche, keine Badeseen. Die komplette Wegetour bin ich - wie du wohl gelesen hast - dann später auf der Jura-Prüfung von oben nach unten und retour gelaufen.


In Antwort auf: Juergen
3. Am l'Ain gibt es zwischen dem Viaduc de Cize-Bolozon und Merloz eine Piste auf der Westseite des Ain. Diese scheint durch einen Tunnel zu führen. Ist da schon jemand lang gefahren? Chemin de la Rivière lautet die Bezeichnung in der Karte.

Nein, leider nicht. Bin bei meiner ersten Jura-Querung nach dem großen Stausee über Oyonnax und Nantua Richtung Rhone abgezweigt. Trotz der späteren "Großen Juraprüfung" musste ich einige Teile im Südjura ausfallen lassen - wegen der Wetter- und Magenprüfungen, die ja auch zu absolvieren waren... zwinker

Danke schon mal im Voraus
Jürgen [/zitat]
Liebe Grüße! Ciao! Salut! Saludos! Greetings!
Matthias
Pedalgeist - Panorama für Radreisen, Landeskunde, Wegepoesie, offene Ohren & Begegnungen
Nach oben   Versenden Drucken
#1151257 - 18.08.15 17:04 Re: Jura Frankreich [Re: veloträumer]
Juergen
Moderator
Themenersteller
abwesend abwesend
Beiträge: 13.785
Dankeschön, so fällt das Studium leichter. wein

Der Weg an den Maclus soll von Lianen bewachsen sein, an denen man sich in den See schwingen kann. Ich bin mal gespannt.
In Antwort auf: veloträumer
Die komplette Wegetour bin ich - wie du wohl gelesen hast - dann später auf der Jura-Prüfung von oben nach unten und retour gelaufen.
Meinst Du, dass man die Strecke bei trockenem Wetter mit dem Rad runterlaufen kann, oder ist das ein richtiger Klettersteig?
Das ist übrigens der CP am unteren Zugang Klick

Gutes Wetter ist natürlich wichtig, sonst wird das Spesenkonto wieder überzogen. Das geht dieses Jahr nicht mehr.

Vielleicht melden sich ja noch die Schweizer. Ich habe den Verdacht, dass sie auf ihrer 2-Familientour am Ain waren schmunzel

Lieben Gruß
Jürgen
° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° °
Reisen +
Nach oben   Versenden Drucken
#1151324 - 18.08.15 18:59 Re: Jura Frankreich [Re: Juergen]
inga-pauli
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 3.922
In Antwort auf: Juergen

In Antwort auf: veloträumer
Die komplette Wegetour bin ich - wie du wohl gelesen hast - dann später auf der Jura-Prüfung von oben nach unten und retour gelaufen.
Meinst Du, dass man die Strecke bei trockenem Wetter mit dem Rad runterlaufen kann, oder ist das ein richtiger Klettersteig?


Mmmhh - meinst du jetzt den Weg an den Cascades du Hérrison? Da ist nix mit Rad schieben oder runterlaufen! erstaunt
Das ist ein schmaler, teils steiler Weg mit vielen Steinen und Menschen!

Lieber Gruß
Ingrid ***

Nach oben   Versenden Drucken
#1151328 - 18.08.15 19:19 Re: Jura Frankreich [Re: inga-pauli]
Juergen
Moderator
Themenersteller
abwesend abwesend
Beiträge: 13.785
Ich hatte es befürchtet.
Nun gut. Wart ihr mal an der Ain? schmunzel
° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° °
Reisen +
Nach oben   Versenden Drucken
#1151379 - 18.08.15 21:04 Re: Jura Frankreich [Re: Juergen]
inga-pauli
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 3.922
Das kann ich von hier aus grad nicht beantworten cool wirr
Ingrid ***

Nach oben   Versenden Drucken
#1151506 - 19.08.15 12:33 Re: Jura Frankreich [Re: Juergen]
veloträumer
Mitglied Übernachtungsnetzwerk
abwesend abwesend
Beiträge: 16.826
In Antwort auf: Juergen
Ich hatte es befürchtet.

Jürgen, ich schrieb doch:
In Antwort auf: veloträumer
Sehen kann man ohne zu laufen nichts. Faulheit wird hier bestraft.

teuflisch
Liebe Grüße! Ciao! Salut! Saludos! Greetings!
Matthias
Pedalgeist - Panorama für Radreisen, Landeskunde, Wegepoesie, offene Ohren & Begegnungen
Nach oben   Versenden Drucken
#1151524 - 19.08.15 13:42 Re: Jura Frankreich [Re: veloträumer]
Juergen
Moderator
Themenersteller
abwesend abwesend
Beiträge: 13.785
Is ja gut........... omm
Die sinnvollste Variante erscheint mir demnach, deinem Vorschlag zu folgen und oben an der Auberge Du Hérisson das Rad zu parken, um anschliessend auf Wanderschaft zu gehen.

Ich werde berichten grins
° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° °
Reisen +

Geändert von Juergen (19.08.15 13:43)
Nach oben   Versenden Drucken
#1151530 - 19.08.15 14:07 Re: Jura Frankreich [Re: Juergen]
StephanBehrendt
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 13.689
In Antwort auf: Juergen
3. Am l'Ain gibt es zwischen dem Viaduc de Cize-Bolozon und Merloz eine Piste auf der Westseite des Ain. Diese scheint durch einen Tunnel zu führen. Ist da schon jemand lang gefahren? Chemin de la Rivière lautet die Bezeichnung in der Karte.
Merloz kenne ich nicht und diese Wegebezeichnung findet sich überall.
Das Sträßchen auf der Ostseite ist jedenfalls kaum befahren, landschaftlich schön und als Radroute beschildert.
------------------------
Grüsse
Stephan
Nach oben   Versenden Drucken
#1151533 - 19.08.15 14:30 Re: Jura Frankreich [Re: StephanBehrendt]
Juergen
Moderator
Themenersteller
abwesend abwesend
Beiträge: 13.785
Merloz liegt gegenüber von Serrières-sur-Ain. Die Bezeichnung der Straße fand ich in der OFM Karte Westseite bei google

Danke und vielen Dank für deine Einschätzung.
Jürgen
° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° °
Reisen +
Nach oben   Versenden Drucken
#1156290 - 09.09.15 20:58 Re: Jura Frankreich [Re: veloträumer]
Juergen
Moderator
Themenersteller
abwesend abwesend
Beiträge: 13.785
In Antwort auf: veloträumer
In Antwort auf: Juergen
Die erste Jura-Klausur über das Vallée de la Loue und deren Quelle hab ich knapp bestanden. Jetzt kommt die zweite Klausur,

Ich drücke dir schon mal die Daumen - bald ist dann das Staatsexamen fällig. Hoffentlich findest du einen Job, es gibt schon zuviele Rechtsverdreher... zwinker
Habe mindestens drei unbekannte Pisten inmitten grandioser Natur gefunden. verliebt
Niemals zuvor habe ich solch traumhafte Landschaften so konzentriert auf einer Radreise gesehen.
Das Jura Studium ist wirklich eine Passion, die Gestaltungsmöglichkeiten sind immens und das Essen, der Käse und - nein, das kommt später- sind der Hammer. lach

Bon nuit
Jürgen
° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° °
Reisen +
Nach oben   Versenden Drucken
#1156389 - 10.09.15 11:58 Re: Jura Frankreich [Re: Juergen]
kettenraucher
Mitglied Übernachtungsnetzwerk
abwesend abwesend
Beiträge: 1.550
Zitat:
Das Jura Studium ist wirklich eine Passion ... das kommt später ... Hammer
Freu´ mich schon! Keep on rolling! schmunzel
Allen gute Fahrt und schöne Reise.

Geändert von kettenraucher (10.09.15 11:59)
Nach oben   Versenden Drucken
#1156573 - 11.09.15 06:41 Re: Jura Frankreich [Re: Juergen]
mstuedel
Mitglied Übernachtungsnetzwerk
abwesend abwesend
Beiträge: 1.882
Hallo Jürgen, hab' das auch so gemacht; abends haben wir dann beim Lac de Bonlieu gebadet und wild gezeltet (im Vorgarten eines vermeintlich verlassenen Ferienhauses).
Die Besitzer sind um Mittrnacht eingetroffen, von Paris am Ende des Arbeitstages aufgebrochen. Waren zum Glück sehr verständnisvoll. grins
Ich warte gespannt auf deinen Bericht, die Gegend dort gefällt mir gut.
volvo, ergo sum!


Geändert von mstuedel (11.09.15 06:42)
Nach oben   Versenden Drucken
#1156724 - 11.09.15 20:35 Re: Jura Frankreich [Re: Juergen]
inga-pauli
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 3.922
Nicht vergessen, Jürgen: unbedingt den Vin du Jura testen! Den weißen und zwar den "tradition" als Alltagswein - das Besondere ist der Vin Jaune!!!

Ach je - wenn ich könnte wie ich wollte ..... weinend weiß- wein

Lieber Gruß und viel Freude noch
Ingrid ***

Nach oben   Versenden Drucken
Off-topic #1156735 - 11.09.15 21:51 Re: Jura Frankreich [Re: inga-pauli]
StephanBehrendt
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 13.689
In Antwort auf: inga-pauli
Nicht vergessen, Jürgen: unbedingt den Vin du Jura testen! Den weißen und zwar den "tradition" als Alltagswein - das Besondere ist der Vin Jaune!!!
Na ja,

als bekennender DeutschWein-Trinker konnte ich dem mehrere Jahre gereiften Vin Jaune Nichts abgewinnen. Die von mir Verkosteten wirkten oxidiert und ausgezehrt. Auch der restliche jurassische Wein hat mich nicht überzeugt.
------------------------
Grüsse
Stephan
Nach oben   Versenden Drucken
Off-topic #1156739 - 11.09.15 22:50 Re: Jura Frankreich [Re: StephanBehrendt]
iassu
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 24.542
Wein....gibt wenig, was dermaßen überbew.....


....bin schon weg.
...in diesem Sinne. Andreas
Nach oben   Versenden Drucken
#1156790 - 12.09.15 12:08 Re: Jura Frankreich [Re: StephanBehrendt]
Rudi_57
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 409
Hallo Stephan,

falls Du mal wieder ins Jura kommst, besuch mal Chateau Chalon, da gibt's die (angeblich) besten Vins Jaune. Ist etwas nördlich von Lons le Saunier, und hat irgendwelche Preise als eines der schönsten Dörfer Frankreichs. Im Sommer sehr voll!
Kulinarisches: Was man im Jura mal probieren sollte, ist die Truite (Forelle) a la Vin Jaune, also mit einer Gelbweinsauce, meist mit Mandeln. Richtig von Maman zubereitet ein Gedicht. schmunzel
Nach oben   Versenden Drucken
Off-topic #1156844 - 12.09.15 17:33 Re: Jura Frankreich [Re: Rudi_57]
mstuedel
Mitglied Übernachtungsnetzwerk
abwesend abwesend
Beiträge: 1.882
Was im Jura speziell empfehlenswert ist, ist der Käse, speziell der Vachering Mont d'Or, aber auch der Comté schmeckt vorzüglich.
Die Gerichte mit Vin Jaune finde ich auch sehr lecker. Zum Trinken bevorzuge ich auch eher die Elsässer Weine, die sind auch fast aus der Gegend.

Grüsse
Markus
volvo, ergo sum!

Nach oben   Versenden Drucken
Off-topic #1156880 - 13.09.15 01:48 Re: Jura Frankreich [Re: mstuedel]
Rudi_57
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 409
Servus Markus,

probier mal die Weine von der Domaine Weinbach im Elsass. Wenn Du aus Colmar rausradelst, grobe Richtung St Die, dann Richtung Kaysersberg, kurz vor Kaysersberg links. Am besten anschließend in Kaysersberg übernachten. Leider ist Mme Collette Faller in diesem Frühjahr verstorben.

A tout aleurs,

Rudi
Nach oben   Versenden Drucken
Off-topic #1157157 - 13.09.15 18:51 Re: Jura Frankreich [Re: Rudi_57]
StephanBehrendt
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 13.689
Die Forellen waren in der Tat sehr lecker.

Kellertechnisch scheint man aber nach meinen Verkostungen im Jura etwas rückständig zu sein. Auch der allgegenwärtige Trousseau war neben dem schon genannten Savagnin fast nie frisch sondern auch leicht oxydiert. Ich denke, die Weine sind überbewertet.
Da hatten wir in den Wochen vorher in der Provence wesentlich positivere Erlebnisse.
------------------------
Grüsse
Stephan

Geändert von StephanBehrendt (13.09.15 18:51)
Nach oben   Versenden Drucken
Off-topic #1157169 - 13.09.15 19:13 Re: Jura Frankreich [Re: StephanBehrendt]
Juergen
Moderator
Themenersteller
abwesend abwesend
Beiträge: 13.785
Schreib doch mal nen Reisebericht, dann könnten alle von deinen Verkostungen profitieren! Deine Tracks bei GPSies bieten doch sicherlich ne ganze Menge Schreibstoff.
° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° °
Reisen +
Nach oben   Versenden Drucken
#1170031 - 08.11.15 08:09 Re: Jura Frankreich [Re: inga-pauli]
Juergen
Moderator
Themenersteller
abwesend abwesend
Beiträge: 13.785
In Antwort auf: inga-pauli
Ach je - wenn ich könnte wie ich wollte ..... weinend weiß- wein
Du sprichst mir aus dem Herzen!
Würde ich deinen Satz beenden, dann wäre das das Ergebnis:
Ach je - wenn ich könnte wie ich wollte ..... ....... dann würde ich im nächsten Jahr so einiges nochmal machen, die schönsten Schluchten Frankreichs beradeln und ein Konzert von Patricia Kaas besuchen. lach

Danke an alle für die gutgemeinten Radschläge. Die kurze Reise war auf vielen Ebenen schon etwas besonderes für mich. Reisebericht

Beste Grüße
Jürgen
° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° °
Reisen +
Nach oben   Versenden Drucken
#1170593 - 10.11.15 09:24 Re: Jura Frankreich [Re: Juergen]
Rudi_57
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 409
Jürgen,
was ich hier ganz vergessen habe - falls es Dich (oder einen anderen Mitleser) mal ins Elsass verschlägt, unbedingt mal bei 'Chez Roger Hassenforder' (Hotel und Restaurant) in Kaysersberg vorbeischauen. Als wir das letzte mal dort waren, hat der Patron um Mitternacht Gechichten von der Tour in den 60ern erzählt...
Servus, Rudi
Nach oben   Versenden Drucken
#1170673 - 10.11.15 16:20 Re: Jura Frankreich [Re: Rudi_57]
Rudi_57
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 409
Servus @ Alle,
was ich jetzt wieder vergessen habe - der Patron hat Stories erzählt, als 'richtige Männer' noch jeden Tag 300km Etappen gefahren sind, und nichtso'n Weicheier - Kram wie heutzutage, weil die Etappenankunft ja in der richtigen Fernsehzeit liegen muß. schmunzel
Nach oben   Versenden Drucken
#1170731 - 10.11.15 19:21 Re: Jura Frankreich [Re: Rudi_57]
Herzlichen Glückwunsch zum Geburtstag! natash
Moderator Übernachtungsnetzwerk
abwesend abwesend
Beiträge: 7.487
In Antwort auf: Rudi_57
Jürgen,
was ich hier ganz vergessen habe - falls es Dich (oder einen anderen Mitleser) mal ins Elsass verschlägt, unbedingt mal bei 'Chez Roger Hassenforder' (Hotel und Restaurant) in Kaysersberg vorbeischauen.


ich war erst kürzlich in Kayserberg- bin aber leider nur durchgerauscht traurig , aber ob Monsieur aufgehabt hätte morgens früh?
Aber das ist ja nun auch nicht arg weit weg :), da kommt man immer mal wieder vorbei

Gruß

Nat
Nach oben   Versenden Drucken
#1170825 - 11.11.15 11:46 Re: Jura Frankreich [Re: natash]
veloträumer
Mitglied Übernachtungsnetzwerk
abwesend abwesend
Beiträge: 16.826
In Antwort auf: natash
In Antwort auf: Rudi_57
Jürgen,
was ich hier ganz vergessen habe - falls es Dich (oder einen anderen Mitleser) mal ins Elsass verschlägt, unbedingt mal bei 'Chez Roger Hassenforder' (Hotel und Restaurant) in Kaysersberg vorbeischauen.


ich war erst kürzlich in Kayserberg- bin aber leider nur durchgerauscht traurig , aber ob Monsieur aufgehabt hätte morgens früh?

Oui, Hotel et Brasserie/Café (war allerdings auch nicht drin):





In Kaysersberg gibts auch noch schöne Sachen, z.B. sowas:



Albert Schweitzer wurde übrigens in dem hübschen Örtchen geboren. Ggf. mehr Bildchen und zu der Umgebung gibts in meinerNarzissentour in Vogesen/Elsass.
Liebe Grüße! Ciao! Salut! Saludos! Greetings!
Matthias
Pedalgeist - Panorama für Radreisen, Landeskunde, Wegepoesie, offene Ohren & Begegnungen

Geändert von veloträumer (11.11.15 11:46)
Nach oben   Versenden Drucken

www.bikefreaks.de