Radreise & Fernradler Forum
Radreise & Fernradler Forum
Wer ist online?
51 Mitglieder (oberschlesier, Kalkulon, AlexBrenner, Uki53, Fynn, toddio, 14 unsichtbar), 118 Gäste und 80 Suchmaschinen sind im Forum unterwegs.
Details
Erweitert
Rund ums Forum
Regeln
Die Regeln für dieses Forum
Nutzungsbedingungen
Vereinbarungen für die Benutzung
Das Team
Wer steht hinter dem Forum?
Verifizierung
Offenlegung deiner Identität
Beteiligte Homepages
Radreise-Seiten, die das Forum eingebunden haben
Mach mit!
Dieses Forum für deine Homepage
RSS Feeds RSS
Eine Übersicht öffentlicher RSS Feeds
Plauderecke
Zum Unterhalten und Plauschen
Die Geschichte
Die Geschichte des Forums
Spende
Unterstütze das Forum
Radreise-Wiki
Partnerseiten
Statistik
22472 Mitglieder
73384 Themen
1074758 Beiträge

In den letzten 12 Monaten waren 4817 Mitglieder aktiv. Die bislang meiste Aktivität war am 01.03.11 11:21 mit 1172 Besuchern gleichzeitig.
mehr...
Themenoptionen
#507469 - 15.03.09 20:27 Shimano Freilauf wechseln
weasel
Mitglied
Themenersteller
abwesend abwesend
Beiträge: 2584
Hallo,
ich habe noch ein Hinterrad mit defektem Freilauf hier. Ich könnte mir eine sehr günstige Deore- o. auch LX-Hinterradnabe im Rose-Angebot kaufen.
Läßt sich der Freilauf ohne viel Aufwand und Verenkungen (de-)montieren und was für Werkzeug benötige ich dafür?
Dann würde mich noch interessieren, ob ich auch den besseren LX-/XT-Freilauf an eine Deore-Nabe montieren kann.
Besten Dank vorweg für sachdienliche Hinweise!
Nach oben   Versenden Drucken
#507471 - 15.03.09 20:35 Re: Shimano Freilauf wechseln [Re: weasel]
Job
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 16767
Nach oben   Versenden Drucken
#507475 - 15.03.09 21:01 Re: Shimano Freilauf wechseln [Re: Job]
weasel
Mitglied
Themenersteller
abwesend abwesend
Beiträge: 2584
Danke. Und weißt Du wie es mit der Kompatibilität zwischen Deore und LX-Freiläufen aussieht bzw. auch unter verschiedenen Deore Baureihen?
Nach oben   Versenden Drucken
#507482 - 15.03.09 21:16 Re: Shimano Freilauf wechseln [Re: weasel]
Job
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 16767
ich meine, das es nur wenige Typen Freiläufe gibt. Die werden dann bei allen Naben von Shimano drangeschraubt.
evtl.
kann es aber noch jemand genauer sagen.

job
Nach oben   Versenden Drucken
#507493 - 15.03.09 21:37 Re: Shimano Freilauf wechseln [Re: Job]
Mr. Pither
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 1606
Am besten mal bei Paul Lange die Explosionszeichnungen anschauen, da sieht man die Unterschiede.
Florian
the owl's are not what they seem...
Nach oben   Versenden Drucken
#507497 - 15.03.09 21:38 Re: Shimano Freilauf wechseln [Re: Mr. Pither]
Job
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 16767
ja eben, ich hab keine gesehen.
grins

job
Nach oben   Versenden Drucken
#507501 - 15.03.09 21:47 Re: Shimano Freilauf wechseln [Re: Job]
weasel
Mitglied
Themenersteller
abwesend abwesend
Beiträge: 2584
Hmm ich
überleg grad: um den Freilauf per 10'er Inbus aus einer nicht eingespeichten Nabe zu lösen, benötige ich da evtl. noch einen Schraubstock + ~50cm Hebellänge am Inbus?
Nach oben   Versenden Drucken
#507502 - 15.03.09 21:49 Re: Shimano Freilauf wechseln [Re: weasel]
Mr. Pither
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 1606
Und wenn der Nabenkörper dabei heil bleiben soll, zusätzlich noch drei alte Speichen und einen dicken Lappen.
the owl's are not what they seem...
Nach oben   Versenden Drucken
#507504 - 15.03.09 21:57 Re: Shimano Freilauf wechseln [Re: Mr. Pither]
weasel
Mitglied
Themenersteller
abwesend abwesend
Beiträge: 2584
In Antwort auf: Mr. Pither
Und wenn der Nabenkörper dabei heil bleiben soll, zusätzlich noch drei alte Speichen und einen dicken Lappen.

Dicker Lappe oder Holzstücke als Polster beim Einspannen in den Schraubstock ist klar, aber drei alte Speichen verwirrt?
Nach oben   Versenden Drucken
#507510 - 15.03.09 22:04 Re: Shimano Freilauf wechseln [Re: weasel]
Mr. Pither
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 1606
So mach ich das immer bei solchen Operationen, wenn möglichst wenig Spuren zu sehen sein sollen. Speichen einfädeln und dann nicht die Nabe selbst in den Schraubstock spannen, sondern die Speichen. Die Nabe wird dann gegen die Seite des Schraubstocks gedreht und stützt sich da nur an einer kleinen Stelle ab, dort kommt dann der Lappen drunter.
the owl's are not what they seem...
Nach oben   Versenden Drucken
#507529 - 15.03.09 22:42 Re: Shimano Freilauf wechseln [Re: Job]
weasel
Mitglied
Themenersteller
abwesend abwesend
Beiträge: 2584
Hab jetzt die Shimano Code-Nr. der Freiläufe angeschaut. LX- und XT-Freilauf waren bisher identisch. Erst bei der neuen 2009'er XT FH-M77x gibt es einen neuen Freilauf mit neugestaltetem Innenleben. Sollte sich der ebenfalls bewähren rutscht die Technik bestimmt wie gewohnt beim nächsten Modellwechsel auch zur LX-/SLX-Gruppe.
Nach oben   Versenden Drucken
#507600 - 16.03.09 09:32 Re: Shimano Freilauf wechseln [Re: weasel]
rayno
Mitglied Übernachtungsnetzwerk
abwesend abwesend
Beiträge: 2775
Zum Wechseln des 2009er XT-Freilaufs braucht mnn einen 14mm-Innensechskant. Habe mir gerade einen für 2,60 € besorgt.
Nach oben   Versenden Drucken
#507602 - 16.03.09 09:41 Re: Shimano Freilauf wechseln [Re: rayno]
Job
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 16767
Der Aufbau ist aber ansonsten gleich?
Könnte man den mit anderen Naben tauschen?
Welche Nummer hat denn die Nabe?

danke

job
Nach oben   Versenden Drucken
#507604 - 16.03.09 09:48 Re: Shimano Freilauf wechseln [Re: Job]
rayno
Mitglied Übernachtungsnetzwerk
abwesend abwesend
Beiträge: 2775
Es handelt sich um die FH-M770.
Der Aufbau dieser neuen XT-Naben soll ja dem der aktuellen XTR gleichen.
Ob sich Freilauf der M770 auch auf andere, z.B. ältere XT-Naben montieren lässt, kann ich nicht sagen; werde es aber demnächst mal probieren.
Nach oben   Versenden Drucken
#507606 - 16.03.09 10:08 Re: Shimano Freilauf wechseln [Re: rayno]
rayno
Mitglied Übernachtungsnetzwerk
abwesend abwesend
Beiträge: 2775
Hallo job,

ich habe gerade in den "Technischen Dokumenten" nachgesehen: Die neuen Freiläufe dürfte nicht auf ältere Naben passen. Der Befestigungsbolzen für den Freilauf hat bei den neuen Naben einen größeren Durchmesser, daher 14 mm Innensechskant statt 10 mm bei FH-M760.
Nach oben   Versenden Drucken
Off-topic #507612 - 16.03.09 10:47 Re: Shimano Freilauf wechseln [Re: rayno]
Job
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 16767
mal ot:
hat die Achse auch einen größeren Durchmesser?
Das würde die Änderung in der Konstruktion erklären.

job
Nach oben   Versenden Drucken
#507616 - 16.03.09 11:33 Re: Shimano Freilauf wechseln [Re: Job]
weasel
Mitglied
Themenersteller
abwesend abwesend
Beiträge: 2584
Im Mountainbike Forum findet man eine ausführliche Diskussion über die Änderungen im 09'er XT-Freilauf. Hab leider den genauen link nicht mehr. Der neue Freilauf hat in erster Linie eine feinere Rasterung für die Sperrklinken, wenn ich das richtig verstanden habe.
Mich macht aber das deutlich geringere Gewicht der gesamten Nabe im Vergleich zu den Vormodellen noch skeptisch. Frage mich, wie sie das eingespart haben.
Nach oben   Versenden Drucken
Off-topic #507619 - 16.03.09 11:42 Re: Shimano Freilauf wechseln [Re: weasel]
Job
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 16767
Meine Vermutung bezieht sich ja darauf, das die Achse jetzt aus Alu statt aus Stahl ist. Dann muss sie sinnvollerweise etwas dicker sein und daher ist dann auch ein neuer Freilauf mit größerem Innendurchmesser nötig. Aber solange ich so ein teil noch nicht live gesehen habe....

job
Nach oben   Versenden Drucken
Off-topic #507630 - 16.03.09 12:59 Re: Shimano Freilauf wechseln [Re: Job]
rayno
Mitglied Übernachtungsnetzwerk
abwesend abwesend
Beiträge: 2775
Die Achse ist aus Alu; sie hat einen Außendurchmesser von 14 mm und Innendurchmesser von 10 mm.
Die Nabe lässt sich mit einem 5er Inbus und einem 17er Maulschlüssel (dünne Klinge!) sehr einfach demontieren; für den Freilauf, wie schon erwähnt, braucht man den 14er Inbus.
Nach oben   Versenden Drucken


www.bikefreaks.de