Radreise & Fernradler Forum
Radreise & Fernradler Forum
Wer ist online?
41 Mitglieder (Bafomed, Ulli Gue, Tjedeus, Thomas S, Wetterhex, JaH, veloträumer, 15 unsichtbar), 98 Gäste und 80 Suchmaschinen sind im Forum unterwegs.
Details
Erweitert
Rund ums Forum
Regeln
Die Regeln für dieses Forum
Nutzungsbedingungen
Vereinbarungen für die Benutzung
Das Team
Wer steht hinter dem Forum?
Verifizierung
Offenlegung deiner Identität
Beteiligte Homepages
Radreise-Seiten, die das Forum eingebunden haben
Mach mit!
Dieses Forum für deine Homepage
RSS Feeds RSS
Eine Übersicht öffentlicher RSS Feeds
Plauderecke
Zum Unterhalten und Plauschen
Die Geschichte
Die Geschichte des Forums
Spende
Unterstütze das Forum
Radreise-Wiki
Partnerseiten
Statistik
22402 Mitglieder
73004 Themen
1067199 Beiträge

In den letzten 12 Monaten waren 4852 Mitglieder aktiv. Die bislang meiste Aktivität war am 01.03.11 11:21 mit 1172 Besuchern gleichzeitig.
mehr...
Themenoptionen
#126598 - 07.11.04 02:22 Radfahren in Slowenien
robert vindis
Mitglied
Themenersteller
abwesend abwesend
Beiträge: 256



Hallo Radfahrer!

Ich komme aus Slowenien und da seit dem 1. Mai auch Slowenien ein Teil des Europaeischen Unions ist, so ziemt es sich, dass ich ein paar Worte ueber Radmoeglichkeiten in meinem Land in diesem Radforum schreibe.
Ich bin sicher, dass Slowenien wenig bekannt ist unter euch Radfahrern. Es ist ein schoenes und vor allem landschaftlich sehr vielfaltiges Land. Hier gibt's was fuer jeden Geschmack. Wir haben Ebenen als auch sehr schoene Berge und Bergstrassen. Die Alpenstrasse ueber Vrsicpass ist meiner Meinung nach eine der schoensten Alpenstrassen in den Alpen. Das sage ich nicht nur so, ich kenne fast alle Alpenpaesse.
Weiter findet man in Slowenien in der Region Primorska eine Karstlandschaft, wo es auch im Winter fast nie schneit und welche deswegen gute Moeglichkeiten fuer Winterradfahren bietet. Haben wir in Ljubljana 40 cm Schnee, so muss man nur 60 km nach Sueden fahren. In Postojna wird es vielleicht noch 5 cm Schnee geben, in Divaca, Sezana, Ajdovscina, Vipava oder Nova Gorica werden den Radler schneefreie Huegel mit Kakibaeumen, Foehren und Wacholdern begruessen.
Geht man noch weiter nach Istra, so findet man auch Weinrebe und Oelbaeume.
Ja, so schoen ist unser Land!

Gruss an alle Radler von Anderswo,

Robert
Nach oben   Versenden Drucken
#126618 - 07.11.04 09:53 Re: Radfahren in Slowenien [Re: robert vindis]
m.indurain
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 940
Hallo,

bin aus D und war selber schon in Slowenien. Als Bergfahrer natürlich in den Karawanken (Vrsic, Predil, Mangart und das Isonzo Tal runter bis zur ital. Grenze nach Nova Gorica).

Landschaftlich ist die Gegend wirklich sehr schön und günstig und gut zu Essen gibts auch.

Unsere erste Tour durch Slowenien ist jetzt fast 20 Jahre her. Damals war es noch ein wenig abenteuerlich ...

Gruß
Peter
Nach oben   Versenden Drucken
Off-topic #126767 - 07.11.04 18:20 Re: Radfahren in Slowenien [Re: robert vindis]
atk
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 5145
Hallo Robert,
Bitte stelle nicht denselben Beitrag mehrmals rein!
Letzte Nacht war dieser Beitrag schon doppelt vorhanden, einen habe ich heute Morgen gelöscht. Jetzt war er schon wieder neu eingestellt, also wieder doppelt vorhanden. Warum denn?

Ich habe diesmal die neue Version gelöscht, weil sich die Antworten darauf nur auf die Tatsache bezogen, dass der Beitrag mehrfach auftaucht. An diesem hängt schon eine inhaltliche Antwort von "m.indurain", die wäre ansonsten auch weg.

Auch im Ätna-Thread hast du einen Beitrag doppelt eingestellt, offenbar wegen eines Schreibfehlers.
Bitte beachte:
- Mehrere identische Beiträge wollen wir nicht! Du machst uns nur Arbeit damit, weil wir die Duplikate löschen (sofern wir sie entdecken). Geschriebene Antworten gehen möglicherweise verloren.
- Wenn du einen Fehler in einem Beitrag gemacht hast, hast du eine gewisse Zeit lang die Möglichkeit, den Beitrag zu ändern und den Fehler zu korrigieren. Dazu auf den "Ändern"-Knopf über deinem Beitrag klicken. Bitte nicht den ganzen Beitrag nur um ein Wort geändert, nochmal einstellen!! Wenn die Editierzeit abgelaufen ist, dann lass Rechtschreibfehler halt einfach stehen, die macht jeder und insbesondere bei jemandem, für den Deutsch nicht Muttersprache ist, sieht sicher jeder darüber hinweg. Wenn du inhaltliche Fehler in einem Beitrag von dir korrigieren willst, dann mach das in einer Antwort an deinen eigenen Beitrag, indem du den Fehler ansprichst und verbesserst. Auch hier nicht den ganzen Beitrag nochmal einstellen.

Ich schreibe das hier so ausführlich und öffentlich, weil ich die Hoffnung habe, dass das auch andere lesen und es beherzigen bäh zwinker

Andreas
Nach oben   Versenden Drucken
#126823 - 07.11.04 21:13 Re: Radfahren in Slowenien [Re: robert vindis]
Betzgi
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 24
Hallo Robert

Ich werde im Januar durch Slowenien fahren. Nicht grad die ideale Zeit, ich weiss wirr
Ich werde von Trieste her kommen und bin Richtung Süden unterwegs. Was könntest Du mir denn empfehlen zu dieser Jahreszeit? Gibt es Pässe die offen sind zu der Zeit?

Gruss
Beat - www.betzgi.ch
Nach oben   Versenden Drucken
#126846 - 07.11.04 22:30 Re: Radfahren in Slowenien [Re: robert vindis]
Jost
Mitglied Übernachtungsnetzwerk
abwesend abwesend
Beiträge: 145
Hallo Robert,

wir waren 2001 in Slowenien und schwer begeistert!! Ich kann es nur weiterempfehlen.

Jost
Nach oben   Versenden Drucken
#126857 - 07.11.04 23:31 Re: Radfahren in Slowenien [Re: Jost]
robert vindis
Mitglied
Themenersteller
abwesend abwesend
Beiträge: 256
Hallo Betzgi!

Wir kennen uns schon zweieinhalb Jahre. Ich habe schon ein paar Beitraege in deinem Gaestebuch geschrieben.
Wo willst du denn jetzt in Winter hin? Hier ist es schon kalt und nass. Faehrst du der adriatischen Kueste entlang, so wirst du Schwierigkeiten mit dem Wind haben. Es weht um dieser Zeit oftmals uber 100 km pro Stunde!
Wenn du nach Ljubljana kommst, dann lass mich das wissen. Wir gehen ins Restaurant zusammen Pizza essen und Lasko pivo (Bier) trinken.

Biss dann,

Robert
Nach oben   Versenden Drucken
#127057 - 08.11.04 18:52 Re: Radfahren in Slowenien [Re: robert vindis]
Betzgi
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 24
... ich werde auf dem Weg in den Himalaya sein grins
Schau mal auf meiner Webseite vorbei...
Desshalb komme ich ja auch nicht gerade zur optimalen Zeit bei euch vorbei.
Was denkst Du denn, welcher Weg am besten ist um die Zeit?

Werde mich sicher melden, wenn ich in nach Ljubljana komme!

Gruss
Beat - www.betzgi.ch
Nach oben   Versenden Drucken
#127070 - 08.11.04 19:38 Re: Radfahren in Slowenien [Re: Betzgi]
robert vindis
Mitglied
Themenersteller
abwesend abwesend
Beiträge: 256
Hallo Betzgi!

Du willst zum Mt. Kailash, habe ich gelesen. Aber du hast eine aehnliche Reise durch Asien schon gemacht.
Meiner Meinung nach wuerde am besten den Kroatischen, Yugoslawischen und Albanischen Kuesten entlang zu fahren nach Griechenland. Es wird zwar Bura wehen, aber das schaffst du schon ja!!!! Nach Bosnien und Herzegowina gehe lieber im Winter nicht, dort wird es verdammt kalt sein. Dort gibt es hoehe Gebirge und abgelegene Hochebenen dazwieschen. Und was gibt's auch dort: Baeren!!!!!!!!!Laetztes Jahr war ich dort im Maerz und musste in der Nacht zwei mal Feuer machen um mich etwas zu erwaermen. Bist du im Februar/Maerz in Kurdistan, so wirst du auch kalt haben. Ich war im April dort und es war tagsueber gegen 5 Grad.
Die Kroatische Kueste ist wunderschon, auch im Winter. Landschaftlich genial, so hast du fuer Nubra geschrieben.

Also, kommst du nach Ljubljana, so melde dich unbedinngt!!!!!!!!!!

Gruss, Robert
Nach oben   Versenden Drucken
#127463 - 10.11.04 19:03 Re: Radfahren in Slowenien [Re: robert vindis]
gerold
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 2053
Hallo Robert ! Ich war schon öfter mit dem RR in Slowenien, ist wirklich zum Radfahren gut geeignet. Manchmal haben deine autofahrenden Landsleute einen etwas rasanten Fahrstil, aber als Österreicher ist man da ja einiges gewohnt...

Was ich dich aber fragen wollte : ich habe gehört, es gibt quer durch Slowenien (so ca. von Marburg bis Koper) einen durch gehenden Weitwanderweg - den würde ich gern einmal mit dem MTB befahren. Kennst du den Weg bzw. weisst du, wo man darüber Infos einholen kann ? Insbesondere würde mich interessieren, ob es überhaupt Sinn macht, den Wanderweg mit dem MTB zu befahren (zu viele Tragestücke ?) Für Infos dankbar ist Gerold
Nach oben   Versenden Drucken
#127470 - 10.11.04 19:53 Re: Radfahren in Slowenien [Re: gerold]
robert vindis
Mitglied
Themenersteller
abwesend abwesend
Beiträge: 256
Hallo Gerold!
In Slowenien gibts ja einen Wanderweg, der Slovenska planinska transverzala heisst. In Uebersetzung etwa so: die slowenische Bergtransversale. Ich muss dir aber sagen, dass das ein Querweg ist ueber unsere Berge. Das ist also ein Wanderweg, kein Radweg!!!!!! Eigentlich ist das kein richtiger Weg, sondern die Bergpfade, die die Gipfel unserer Berge miteinanderverbinden. Also wandert man von einem Gipfel auf den anderen und so von Marburg bis Koper, wie du geschrieben hast.
Sei aber nicht enttaeuscht, in Slowenien gibts ja viele Wege und Strassen, wo du radfahren kannst. Ich kann dir einige schoenen Plaetze gleich aufzaehlen (nimm dir nur eine Landkarte von Slowenien): Paulitschsattel, Seebergsattel, Velika Planina, Krvavec, Kamniska Bistrica, Vrsicsattel, Trenta, Mangartsattel (Mangartsko sedlo)......... Alle Strassen in Kras und Brda sind sehr gut zum fahren geeignet, weiter die Strassen in der Gegend von Cerknica und Postojna.....
Ich wohne in Ljubljana, wenn du nach Slowenien kommst, dann kannst du dich melden und wir koennen ein paar (hundert) Kilometer zusammen fahren.

Gruss nach Oesterreich,

Robert
Nach oben   Versenden Drucken
#127485 - 10.11.04 20:36 Re: Radfahren in Slowenien [Re: robert vindis]
gerold
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 2053
Danke Robert für die prompte Antwort ! Das scheint genau der Weg zu sein, über den ich gerne Informationen hätte. Das das kein Radweg ist, war mir klar. Die Frage ist nur, ob man auf diesem Wanderweg auch mit dem MTB fahren kann (kann ruhig auch technisch schwieriger sein, bin auf den Gardasee- und Alpentrails auch zurechtgekommen). Vielleicht kann man unfahrbare Strecken auf anderen Wanderwegen umfahren ?

Auf dein Angebot, mir dir zusammen in Slowenien mal eine Ausfahrt zu machen, komme ich gerne zurück ! (fährst du MTB oder Rennrad oder Tourenrad ?) Übrigens: so du mal in die Wiener Gegend kommst, können wir hier auch gerne eine Runde drehen ! Grüße nach Slowenien von Gerold
Nach oben   Versenden Drucken
Off-topic #127527 - 10.11.04 22:54 Re: Radfahren in Slowenien [Re: robert vindis]
jutta
Nicht registriert
Hallo Robert,

ist das deine reale Adresse?
Es gibt nicht nur nette Menschen im Web.
Robert, Ljublana müsste doch reichen.

Grüße nach Slowenien
Jutta
Nach oben   Versenden Drucken
Off-topic #127562 - 11.11.04 05:48 Re: Radfahren in Slowenien [Re: Anonym]
Anonym
Nicht registriert
Hallo Jutta

Hab keine Ahnung was du damit sagen willst. Bin ich etwa nicht nett? wirr peinlich verwirrt
Nach oben   Versenden Drucken
Off-topic #127631 - 11.11.04 11:31 Re: Radfahren in Slowenien [Re: jutta]
jutta
Nicht registriert
Da hast du mich aber bestimmt falsch verstanden. Ich meinte, dass es viele "Adressensammler" gibt. Vielleicht schreibst du irgendwann mal, dass du für mehrere Wochen wegfährst, ein anderer liest das und nutzt die Zeit, um deine Wohnung auszuräumen.

Gruß Jutta
Nach oben   Versenden Drucken
#127678 - 11.11.04 13:41 Re: Radfahren in Slowenien [Re: gerold]
Bernhard
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 136
In Antwort auf: gerold

ich habe gehört, es gibt quer durch Slowenien (so ca. von Marburg bis Koper) einen durch gehenden Weitwanderweg - den würde ich gern einmal mit dem MTB befahren.

Hallo Gerold,

In einem Wanderführer zu lesen:
Die Slowenische Bergtransversale (Nr. 1) Maribor - Koper ist etwa 800 km lang und man lernt auf ihr fast die gesamte Bergwelt Sloweniens kennen, beginnend mit den Wäldern des Bachergebirges (Pohorije), über die weißen Felsschichten der Steiner Alpen (Kaminske Alpe) über die Karawanken und weißen Julischen Alpen bis zum kargen Karst und den sonnigen Hügeln des Küstenlandes (Primorska) [...]

Meine eigenen Erfahrungen beschränken sich auf die Julischen Alpen und den Triglav Nationalpark, war dort heuer eine Woche wandern/bergsteigen:
Der Weitwanderweg führt bei Mojistrana durch das Vrata-Tal (sehr schön!) auf den Triglav (2864 m). Weiter über die Gipfel Razor (2601 m) - Prisojnik (2547m) - Jalovec (2645m). Hinunter zur Soca-Quelle (886m), Trenta (620m) und anschließend wieder ins Gebirge: Sieben-Seen-Tal - Krn-Gipfel (2244m), weiter nach Süden ins Wocheiner Gebirge ... Voralpenraum ...
Auf die genannten Gipfel hast du leider keine Chance mit dem Rad zu kommen, immer wieder Passagen mit Leitern, Seilversicherungen, Trittbügel, etc. In dieser Region müßtest du den Weg Nr. 1 praktisch komplett verlassen.
Das Vrata-Tal, wie schön erwähnt ist landschaftlich ein Traum, die imposante Nordwand des Triglav im Blick, im Talschluß eine Hütte (Aljazev Dom, 1015m). Hier hättest du die wohl einzige Möglichkeit den Gebirgszug zu queren, also nach Westen ins Soca-Tal zu gelangen. Der Weg führt über die Luknja-Scharte (1758m), ist schon recht steinig (loser Kalkschutt) und steil, einige Schiebe-/Tragepassagen dürftest du halt nicht scheuen (Trittsicherheit setze ich mal vorraus).
Falls du auch nach diesen Ausführungen noch Interesse hast und nähere Infos willst - meine Bergliteratur gibt vielleicht noch was her.
Schöne Grüße,
Bernhard.

Geändert von Bernhard (11.11.04 13:44)
Nach oben   Versenden Drucken
#127743 - 11.11.04 19:58 Re: Radfahren in Slowenien [Re: Bernhard]
gerold
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 2053
Hallo Bernhard ! Danke für die Info, in welchem Wanderführer hast du darüber gelesen ?

Der Illusion, das man auf einem Weitwanderweg durchgehend fahren kann, gebe ich mich (auch aus Erfahrung) sowieso nicht hin - aber das mit dem Weg durch Slowenien klingt gar nicht so schlecht. Die Wegstücke, die über die Klettersteige und Gipfel führern, muss man halt auf anderen Wegen oder Forststraßen umfahren - je weiter südlich man vom Hochgebirge Richtung Meer fährt, desto fahrbarer müsste der Weg eigentlich sein. Gute Wanderkarten werden vor Ort wohl erhältlich sein, damit ist die Suche nach Alternativstrecken für unfahrbare Abschnitte kein Problem. Grüße von Gerold
Nach oben   Versenden Drucken
#127750 - 11.11.04 20:37 Re: Radfahren in Slowenien [Re: robert vindis]
mille1
Mitglied Übernachtungsnetzwerk
abwesend abwesend
Beiträge: 1752
Hallo,
ich bin von Ungarn kommend quer durch Slowenien geradelt. Tolles Land.
Selbst mein Sohn sagte: Hier wollte er gern wohnen : erstaunt Auf
jedenfall kommen wir wieder nach Slowenien. Wann? Keine Ahnung, es
warten noch viele schöne(?) Gegenden auf uns.
Mille, der gerne in der europäischen Weltgeschichte rumradelt
Nach oben   Versenden Drucken
#127776 - 11.11.04 23:37 Re: Radfahren in Slowenien [Re: gerold]
Bernhard
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 136
In Antwort auf: gerold
in welchem Wanderführer hast du darüber gelesen ?
Hab das Buch jetzt nicht zur Hand (erst wieder Montags) und Autor und genauen Titel nicht im Kopf ... ist für deine Zwecke aber ohnedies nicht wirklich geeignet, auf den Weg Nr. 1 wird nicht näher eingegangen, das meiste davon habe ich in meinem letzten Beitrag bereits geschrieben.
Zitat:
Die Wegstücke, die über die Klettersteige und Gipfel führern, muss man halt auf anderen Wegen oder Forststraßen umfahren
In den Julischen Alpen, wie gesagt, schwierig - steil und schroff und kaum Forststraßen
Zitat:
je weiter südlich man vom Hochgebirge Richtung Meer fährt, desto fahrbarer müsste der Weg eigentlich sein.
Ja, klingt irgendwie logisch ... hab allerdings keine Ahnung.
Zitat:
Gute Wanderkarten werden vor Ort wohl erhältlich sein
das stimmt, sind einige 1:25.000 erhältlich.

Viel Spaß bei der Planung und laß mal was hören wenn du weitere Infos aufgetrieben bzw. eine machbare Route zusammengestückelt hast.

Schöne Grüße,
Bernhard.
Nach oben   Versenden Drucken
#127942 - 13.11.04 08:09 Re: Radfahren in Slowenien [Re: gerold]
robert vindis
Mitglied
Themenersteller
abwesend abwesend
Beiträge: 256
Hallo Gerold

Ich habe im Internet etwas ueber Radfahren in Slowenien gefunden. Die Seite kann fuer dich interessant sein.

http://www.slovenia-tourism.si/?kolesarjenje=0

Gruss Robert
Nach oben   Versenden Drucken
Off-topic #127943 - 13.11.04 08:15 Re: Radfahren in Slowenien [Re: jutta]
robert vindis
Mitglied
Themenersteller
abwesend abwesend
Beiträge: 256
Hallo Jutta

Jetzt habe ich aber verstanden. Danke Jutta!

Gruss Robert
Nach oben   Versenden Drucken
Off-topic #127944 - 13.11.04 08:24 Re: Radfahren in Slowenien [Re: jutta]
robert vindis
Mitglied
Themenersteller
abwesend abwesend
Beiträge: 256
So ist es jetzt besser, oder? Aber sowieso habe ich im Haus nichts als 4 Fahrraeder. Also wenn ich abreise, so wuerde man noch 3 Fahrraeder finden.
Keine EUR,USD, CHF, GBP, JPY, AUD, CAD, SGD............Ein paar Tolarmuenzen vielleicht, bestimmt nicht viele.

Gruss aus Ljubljana, Robert
Nach oben   Versenden Drucken


www.bikefreaks.de